Behind The Scenes

Mittwoch, 26. März 2014

Immer mal wieder werde ich von euch gefragt wie ich meine Fotos mache, ob ich sie extra belichte, mit welchen Hintergründen ich arbeite etc. Ich habe einfach mal ein kleines behind the scenes Bild für euch gemacht, während ich meinen Kartoffel-Radieschen-Salat abgelichtet habe.


Auf dem Bild könnt ihr erkennen wie einfach ich meine Bilder aufbaue. Ich finde es zwar schön, wenn jede Menge Foodprops auf den Bildern im Hintergrund zu sehen sind, aber momentan liebe ich klare und einfache Bilder ohne viel Schnickschnack. Wie ihr seht habe ich einfach eine große weiße Leinwand (bekommt ihr im Baumarkt oder bei Nanu Nana) auf einen Stuhl gelegt. Das Licht kommt von vorne, ich habe rechts mein Stativ stehen und damit das Bild nicht
zu nackt aussah wurde einfach kurzer Hand der Schnittlauch aus der Küche Zweckentfremdet.
Ich benutze ausschließlich Tageslicht und besitze keine Extralampen. Wenn es mir zu Dunkel ist fotografiere ich immer
mit Stativ und stelle die Verschlusszeit entsprechend ein, damit die Bilder heller werden.























Ich habe bei der lieben Marylicious letztes Jahr einen Workshop für Foodfotografie besucht und neben dem Spaßfaktor habe ich unglaublich viel gelernt. Wer die Liebe jetzt nicht in seiner Nähe hat und einen ihrer Kurse besuchen kann sollte mal bei Oli vorbeischauen, sie hat auf ihrem Blog alles wichtige in Sachen Fotografie mit vielen Beispielen und super erklärt zusammengefasst. Im Grunde ist es aber immer gleich: ihr müsst üben, üben, üben... und euch mit eurer Kamera vertraut machen. Es bringt nichts, wenn ihr die beste DSLR der Welt besitzt und wisst mit all den Knöpfen, Rädchen und Begriffen nichts anzufangen. Für mich war es auch viel Arbeit mich mit allem auseinanderzusetzen.

Ich hoffe euch hat dieser kleine Einblick gefallen und ich konnte einige eurer Fragen beantworten. Solltet ihr dennoch weitere haben immer her damit, ich versuche gelegentlich weitere behind the scenes Posts zu machen und sie zu erklären.


7 Kommentare:

[ekiém] hat gesagt…

Hihi, einfach aber wertvoll! so mach ich das auch immer :)

Ti hat gesagt…

Da bekomme ich glatt wieder Hunger :)

Anna Rosenhimmel hat gesagt…

Hey meine Liebe,
wie lecker! :) Ich mag davon etwas abhaben, habe gerade tierischen Hunger.

Habe Dir auf meinem Blog ein Kommentar hinterlassen. :)

Liebste Grüße.

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Das ist ein schöner Tipp, danke. Ich liebe deine Bilder und deine Bildideen. Ich wünschte, ich könnte das auch alles so gut. ♥

hier geht’s zu meinem Blog ♥

LoveT. hat gesagt…

Interessanter Post! Tolle Idee mit der weißen Leinwand :)

LG

Ina hat gesagt…

behind the scene bilder finde ich immer cool :D

Vera Greeklicious hat gesagt…

Solche Posts liebe ich und finde sie immer sehr interessant. Ich liebe deine Bilder.