Rhabarber Cupcakes mit Baiser [Gastbeitrag]

Montag, 2. Juni 2014

Hallo, ich bin Yvonne von puppenzimmer.com und darf die liebe Kathy in einer ereignisreichen Zeit mit einem Gastbeitrag unterstützen. Frühlingszeit ist Rhabarberzeit. Schon immer. In der Kindheit saß ich immer unter dem großen Rhabarberbusch im Garten und habe an den Stengeln gelutscht. Ich liebe die Säure von dem Rhabarber kombiniert mit etwas Süßem. Total gut zu Rhabarber passt Vanillesoße oder Vanillepudding. Heute gibt es bei mir aber Rhabarber-Cupcakes mit einer Baiser-Haube.
Wenig Teig und superviel Frucht machen die kleinen Törtchen wunderbar saftig.




Liebe Yvonne, vielen Dank für dieses wundervolle Rezept und deine tolle Unterstützung!


Wer ihren einzigartig tollen Blog noch nicht kennt muss dort unbedingt vorbeischauen.




8 Kommentare:

Ella Loves hat gesagt…

Die sehen ja wirklich wundervoll aus <3 Die rosa Förmchen dazu sind auch so niedlich.

Liebe Grüße von Ella loves

Lena Schnittker hat gesagt…

Die sehen toll aus! Ähnlich wie der Rhabarberkuchen, den meine Mutter immer gerne macht, der hat nämlich auch eine Baiserhaube. :-) lg Lena

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Oh yammi, die sehen fantastisch aus. *____________________*

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Manu hat gesagt…

Liebe Kathi & Yvonne, die würde ich am liebsten anbeißen! sowas von lecker!
lg Manu

DieMissMini hat gesagt…

Hallo Kathy,
da hast Du aber einen wunderbaren Gastbeitrag von Yvonne erhalten, hach, ich liebe Rhabarbar!
Lieben Gruß
Janine

Anna hat gesagt…

omg das sieht so lecker aus :))

LG Anna
http://annaley5.blogspot.de/

Angelika hat gesagt…

das rezept sieht sooo lecker aus, ich bin nicht so der rhababer fan aber ich will dein Rezept irgendwie nach machen -_- :D

Lena Schnittker hat gesagt…

Ich habe den post übrigens gerade in meinem Wochenrückblick mal verlinkt. :-) lg und einen schönen Sonntag, Lena