CakeGermany 2014

Sonntag, 16. November 2014


Im Oktober fand in Esslingen das erste Mal eine Torten-/Backmesse statt - die CakeGermany.Da wir nicht all zu weit entfernt wohnen musste ich da natürlich hin. Also Mann und Kind ins Auto und los ging die Fahrt. Vor Ort angekommen gestaltete sich die Parkplatzsuche zunächst als schwierig, aber durch Glück bekamen wir schnell einen Parkplatz und mussten nicht zu weit gehen. Am Eingang erwartete uns eine recht lange Schlange und es dauerte mindestens 30 Minuten ehe wir endlich drinnen waren.



Im Foyer erwarteten uns die ersten Aussteller und direkt bei Stand Nummer Eins blieb ich lange hängen. Ich durfte ein paar Bilder machen und war besonders angetan von den Pralinenformen, den sogenannten Blister. Mehr dazu erfahrt ihr aber im separaten Post, in dem ich euch meine Einkäufe zeige.



Weihnachts- und Halloweendekor war so ziemlich überall zu finden und die riesige Auswahl an Designs machte die Entscheidung besonders schwer und den Geldbeutel leicht.

Verschiedene Blister für Pralinen

Einige Verkaufsstände hatten ebenfalls kleine, essbare Kunstwerke ausgestellt und natürlich gab es da noch den Tortenwettbewerb und all die wundervollen Werke der Teilnehmer.

Werke der Jury

Mein Lieblingswerk



Für Workshops reichte meine Zeit leider nicht, aber es gab einige Demonstrationen die sehr interessant waren.
Ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder eine Messe in Esslingen geben wird und das dieses Mal vielleicht noch mehr Aussteller zusagen.

4 Kommentare:

Viktoria hat gesagt…

Schöne Eindrücke :) zu so einer Messe würde ich auch super gerne mal gehen!! Ich denke ich würde die Hallen leer kaufen ;D

ullatrulla hat gesagt…

Hihi, also wenn da eure Tochter nicht eine Back-Elfe wird, weiß ich auch nicht... So jung und dann schon auf der CakeGermany, wer kann das schon von sich behaupten.
Liebe Grüße,
Daniela

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Das sind ja wahnsinnig Meisterwerke. Von solchen Torten und Kuchen bin ich immer wieder überwältigt. :)

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Julia hat gesagt…

Oh wie schön, da wäre ich auch gerne hingegangen! Die Torten sind ja der Wahnsinn, richtig beeindruckend :)