Hühnchen mit Mango-Chili-Sauce & Gemüse

Montag, 4. April 2016


Seit meine Maus mit am Tisch sitzt und im Grunde alles auf dem Teller hat was wir auch essen, gibt es sehr oft dampfgegartes Gemüse. Ich liebe es, wenn das Gemüse noch nicht weich gekocht, sondern bissfest ist. Wir besitzen keinen speziellen Dampfgarer, lediglich einen Topfeinsatz vom Schweden, der für ein paar Euro wirklich gute Dienste leistet.
Ich liebe die Asiatische Küche und mag scharfe Gerichte sehr gerne. Da es schon lange nichts mehr mit Chili gab musste ich das schnell ändern. Erst die Sauce macht dieses Gericht besonders. Selbstverständlich bekam meine Maus nichts von der Sauce, für sie gab es nur Gemüse, Reis und Hühnchen.


Zutaten für 2 Personen
3 Karotten | 1/2 Broccoli | 2 Hähnchenbrustfilets | Mango Marmelade | 1 rote Chili | 3-4 EL Wasser | Reis

Für die Sauce die Chili waschen, entkernen und in sehr feine Stücke schneiden. Die Marmelade in einem Topf langsam erwärmen und Löffelweise mit Wasser verdünnen. Die Chili zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Passt auf, dass sie nicht zu heiß wird, dann wird sie zu dickflüssig. Die Sauce bereite ich am liebsten schon am Vorabend vor, dann kann die Chili ihre Schärfe so richtig entfalten. 

Die Karotten schälen und klein schneiden. Den Broccoli in Röschen zerteilen und waschen. Ich dampfgare wie oben bereits geschrieben mit einem Einsatz für ganz normale Kochtöpfe. Nach ca. 8-10 Minuten piekse ich kurz mit einer Gabel in das Gemüse und teste ob es schon fertig ist. Ich mag mein Gemüse am liebsten al dente.

Während das Gemüse gart könnt ihr wunderbar das Hühnchen in Streifen schneiden und anbraten. Der Reis kocht sich ja quasi wie von selbst und lässt sich mit Hilfe einer kleinen Tasse (vorher kurz mit kaltem Wasser ausspülen) anrichten wie im Restaurant.


Diese Art Gemüse gibt es bei uns fast jeden Tag und ich überlege sogar mir einen zweiten Topfeinsatz zum Dampfgaren zu kaufen. Ich gehöre nämlich zu den Menschen die nicht gerne von Hand abspülen - das musste ich als ich noch alleine gewohnt habe genug machen. Ständig ist der Topfeinsatz in Gebrauch, aber die Spülmaschine läuft nicht täglich. 


Ich verwende am liebsten die Mango Marille Marmelade von Alnatura, die Sauce schmeckt aber auch mit einfacher Aprikosenmarmelade sehr lecker.


Guten Appetit!

Weitere leckere Gerichte findet ihr unter Food & Recipes



4 Kommentare:

Teigfabrik hat gesagt…

Hört sich super lecker an, ich liebe genau solche Gerichte auch sehr!
Viele Grüße aus Günzburg <3

Ramona We hat gesagt…

Wow, das sieht mega lecker aus :)

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Oh das ist bestimmt sehr, sehr lecker. Ich mag ja so süßliche Saucen echt super gern. ♥

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Rebecca hat gesagt…

Da bekommt man gleich Appetit. Das Hähnchen sieht super lecker aus.