Spargel-Feta-Taschen

Dienstag, 14. Juni 2016


Die Spargelzeit neigt sich dem Ende zu und ich möchte euch noch ein schnelles Rezept für leckeres Fingerfood verraten. Diese leckeren Blätterteigtaschen sind so wohl warm, als auch kalt ein Genuss und ohne viel Tamtam gezaubert.


Zutaten für 6-8 Taschen
1 Packung TK Blätterteig (eckig) | 6 Stangen grüner Spargel | 1 Lauchzwiebel | 200 g Feta | 100 g Kräuter-Frischkäse 
Pfeffer | 2 Eier | 4 EL Milch

Spargel und Lauchzwiebel waschen und trocken tupfen. Den Spargel in ca. 1 cm große Stücke und die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden.

Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausrollen und je nach Belieben in sechs bis acht gleichgroße Rechtecke schneiden. Die Blätterteigstücke mit Frischkäse bestreichen, dabei aber 2 cm am Rand aussparen und mit gemahlenem Pfeffer (Menge nach Geschmack) würzen. Feta würfeln und mit Spargel und Lauchzwiebeln vermischen.

Eier verquirlen und mich Milch verrühren. Mit einem Esslöffel die Spargel-Feta-Füllung mittig auf den Blätterteigstücken verteilen, die freigelassenen Ränder mit der Eiermilch bestreichen und vorsichtig zuklappen. Die Ränder andrücken und das "Streifenmuster" bekommt ihr mit einer Gabel.

Den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Blätterteigtaschen auf ein Backblech legen und mit der restlichen Eiermilch bestreichen und für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.


Wer sich wundert wo das Salz zum Würzen geblieben ist: das steckt im Feta und macht weiteres salzen unnötig!


Mit etwas braunem Backpapier und Paketschnur lassen sich die Blätterteigtaschen wunderbar verpacken und beispielsweise zum Picknick mit Freunden oder der Familie mitnehmen. Mir schmecken sie kalt sogar am besten.


Endlich schaffe ich es auch mal bei der tollen Lets Cook Together Aktion der lieben Ina mitzumachen.


Guten Appetit!

Weitere leckere Gerichte findet ihr unter Food & Recipes

10 Kommentare:

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Oh wie lecker, das ist ein schönes Rezept, wenn Freunde zu Besuch sind. Danke ♥♥♥

Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

Vintage hat gesagt…

Ooooh, wie lecker! eigentlich bin ich ja eher der weiße Spargel-Fan, doch hat meine Schwiegermutter letztens einen Erdbeer-Spargel-Salat gemacht, in dem u.a. auch grüner Spargel war und das war sooo gut <3
Dein Rezept sieht einfach himmlisch aus!

Liebste Grüße
Sylvi von www.sylvislifestyle.com

Sust Evely hat gesagt…

I loved this post, you have friends, be happy and still enjoy some alone time!

Lena hat gesagt…

Mmh, genau nach meinem Geschmack! Lg (in der Überschrift steht übrigens Spinat statt Spargel)

Katja von Schminktussis Welt hat gesagt…

Klingt nach einem leckeren Rezept :)

Beauty Mango hat gesagt…

hmm das sieht echt lecker aus!

MyOwnMemento hat gesagt…

Wow - das sieht wirklich phantastisch aus. Ich mag Feta allerdings nur als Hirtenkäse, d.h. mit Kuhmilch. Aber auch optisch - sehr gelungen!

Ina hat gesagt…

schöne idee den Spargel mal sooo zu verpacken :D danke fürs teilen!

Kathy hat gesagt…

Das schmeckt bestimmt auch gut!

Ina Applethree hat gesagt…

Tolle Idee! Und das sieht echt super aus mit dem Spargel nochmal außen!
Liebe Grüße!